Liveclubs

Die von der Kickin Ass Redaktion höchstpersönlich besuchten Liveclubs. Es wird natürlich immer nur eine kleine Auswahl bleiben und nie aktuell sein. Einer macht zu, der andere macht auf. Dafür bekommt ihr aber immer das Datum des letzten Besuchs als Aktualitätsnachweis.

  • Leipzig, Gieszer16
    G16Gießerstr. 1604229 Leipzig-Plagwitz Selbstverwaltetes Jugendhaus in Plagwitz. Stil Punk, Hardcore, Alternative Rock, aber auch New Wave Disco Zuschauer Preise Flaschenbier: 2 € Weg im sogenannten Bermuda-Dreieck in Plagwitz Internet Stand September 2021
  • Köln, Sternhagel
    SternhagelKrefelder Str. 10150670 Köln Das Sternhagel ist eine punkbetriebene Kneipe im Agnesviertel. Wer gerne in den Durst geht (für Aussenstehende: Der Durst ist eine Kultkneipe), der kann den Sternhagel auf der anderen Seite des Hansarings genau gegenüber des Durst finden, auf halbem Weg Richtung Wagenburg, muss also schon 3-4 Gehminuten investieren. Findet dort dann aber […]
  • Berlin, Wild At Heart
    Wild At HeartWiener Str. 2010999 Berlin030-6119231 Stilvoll eingerichtete Kneipe in Kreuzberg. Der Laden ist schmal aber lang und am Ende des Schlauchs befindet sich ein kleiner Raum mit Bühne, der für kleine Konzerte ganz gut geeignet ist. Hier gibt’s massenweise Konzerte, vorallem aus dem Punkrock-Bereich. Das Wild At Heart ist seit Jahren schon brutal angesagt […]
  • Berlin, Bi Nuu
    Bi NuuIm U-Bhf Schlesisches Tor10997 Berlin Eigentlich ne supercoole Lage, unten im Bahnhof Schlesisches Tor gelegen. Für mich leider schon ne Nummer zu gross. Wenn voll ist, wird es auch sehr schnell unerträglich. Das Programm ist der Grösse von ca. 4-500 Leuten angepasst und daher meist nicht meins, aber hinundwieder buchen die eben auch Acts, […]
  • Berlin, Festsaal Kreuzberg
    Festsaal KreuzbergAm Flutgraben 212435 Berlin Haben sich die Räumlichkeiten des vorigen White Trash Fast Foods geschnappt um ihr Konzept nach dem Brand des ehemaligen Gebäudes am Kottbusser Tor weiterzuführen.Der Grösse des Clubs angemessen, gibt es hier die erfolgreichsten Bands dessen was man heute noch so als Indie bezeichnen mag.Das grösste Problem ist der Ausschank. Je […]