Golightly (Holly) – Mi. 09.08.2017 – Köln, Museum

2017 Live

Holly GolightlyKöln, Museum (150 Zuschauer)
Als Magnus mir vor dem Konzert erzählte, dass der Gitarrist letztes Jahr beim gleichen Konzert während eines Songs einfach die Gitarre weggelegt und aufs Klo gegangen sei, sie den Song aber hinterher noch mal spielten, weil Holly meinte, dass er doch MIT Gitarre viel schöner sei, stiegen meine Erwartungen gleich mal ins Unermessliche. Welch geile Aktion!
Leider fand ich den Gitarristen irgendwie überhaupt nicht cool und auch sein Spiel, ein ständiges Gekniedel mit langweilig ödem Sound gefiel mir überhaupt nicht … und wurde auch noch total in den Vordergrund gemixt.
Hmgrummelgrummel! Sie spielen das schon sehr ruhig mittlerweile. Alles ist nen Tick gediegener geworden, die alten Songs kamen mir gedehnt und behäbig vor, die neuen eher Kaffeehausmusik als Up-Beat. Emotional ging das fast total an mir vorbei, erst ganz am Ende umfing mich die Schwüler-Cocktail-Blues-Atmosphäre ein wenig.
Gut, aber zu wenig kaputt für mich. Knarzen tut das mit dieser Band nicht. Toll aber, wie Bruce Brand auch diese Facette drauf hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.